Jura

Und plötzlich wöchentlich Übungsklausuren! – ein kleiner Tipp für die Examensvorbereitung

In der Vorbereitung auf das erste juristische Staatsexamen ist es nicht immer leicht die Nerven zu behalten. „Es ist völlig normal erstmal durch die Hälfte der Übungsklausuren zu fallen“, sagte ein Professor zu uns, als wir in die Vorbereitung auf das Examen starteten. Vorausgesetzt natürlich man schreibt die Klausuren ernsthaft und die Klausuren sind tatsächlich auf Examensniveau.

Es ist also nicht so leicht mit all diesen vermeintlichen Niederlagen richtig umzugehen. Anders könnte man aber auch die Klausuren nicht ernsthaft schreiben und sich später so sehr über die Note freuen, dass man völlig vergisst, alles nachgeschlagen zu haben.

Meine Methode um das zu vermeiden: Übersichten!

Zu beginn meiner Examensvorbereitung habe ich eine Übersicht erstellt und regelmäßig meine Noten eingetragen. Allerdings lag der Zweck ganz wo anders. Denn nach dem Schreiben habe ich mir sofort notiert wie ich mich bei der Klausur gefühlt habe, ob ich irgendeine Definition nachgeschlagen habe oder ob ich völlig erschöpft halb schlafend die Klausur „hingeklatscht“ habe. So waren erdrückende schlechte Noten nicht immer auf mein fehlendes Wissen zurückzuführen, sondern auf meinen körperliches Wohlbefinden. Mit meiner Übersicht war es mir möglich die Noten rational zu betrachten und sie besser zu verstehen.

Probier es doch mal aus! Es lohnt sich. Ich habe für dich eine kleine Übersicht erstellt, die du gerne nutzen kannst. Hier findest du sie, bereit zum Download.

Deine Meinungsstreiterin

e.A. „ich werde niemals bestehen. Ich war so schlecht in der Übungsklausur.“

a.A. „ich kann nicht gleich zu Beginn auf Examensniveau sein. Ich brauche Zeit und irgendwann werde ich auch immer besser. Ich sehe mir die Klausur in Ruhe an und lerne aus meinen Fehlern, die ich dann nie wieder machen werde.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s